Artikel Kommentare

trommelschlumpf

  musik, web, media
trommelschlumpf

Hier fliegt der Kolibri

Dass ich selbst mal einen Blogartikel über irgendwelche Google-Updates schreibe, hätte ich nie geglaubt. Aber hier kommt er: Es geht um das Hummingbird-Update vom 26.09.2013, genauer gesagt um die Algorithmus-Änderung.

Was ist passiert?

Ich hatte zum Zeitpunkt des Updates ein paar interessante Rankings, trotz fehlender Backlinks und ohne jeglichen Linkaufbau. Ich dachte durch das Update würde ich diese verlieren, da das Projekt mit rund 30 Seiten im Googleindex und der letzten Änderung  Ende Mai nicht zu den großen und aktuellen Seiten des Web gehört.

Ich ließ die Seite also laufen und unternahm gar nichts. Ich ging stattdessen 2 Wochen in Urlaub ohne weiter über das Internet nachzudenken. In dieser Zeit vernachlässigte ich auch noch meinen Blog hier, und verlor etwas Sichtbarkeit – was aber nicht weiter tragisch ist.

Der Kolibri verarbeitet komplexere Anfragen…

sagt Seonative: http://www.seonative.de/blog/2013/10/01/google-hummingbird-kolibri-ein-update-mit-450-fluegelschlaegen-pro-minute-2/ Aha.

Der Bezug zu den vorherigen Suchanfragen könnte ein Hinweis für mich sein! Vielleicht bin ich derjenige, der die letzte Frage bei der 13. Suchanfrage beantwortet? Meine persönlicher Sichtbarkeitsindex hat seit dem Update folgenden Verlauf:

hummingbird

 

Seit dem Update habe ich mit meiner kleinen feinen Seite steigende Werte :-).

Somit kann ich zumindest SEO-Book mitteilen (Hummingbird: Stell dir vor, es gibt ein Riesen-Update – und keiner merkt es):

Ich habe es bemerkt! Deutlich sogar. Warum? Keine Ahnung.

Und Ihr?

Die alles entscheidende Frage nun aber an euch: Bin ich der einzige, der etwas bemerkt hat? Wie sieht es bei euren Projekten und Seiten aus?

Der Beitrag wurde am Montag, den 28. Oktober 2013 um 15:51 Uhr von Jens Weber veröffentlicht und wurde unter Internet abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen.