Artikel Kommentare

trommelschlumpf

  musik, web, media
trommelschlumpf

Tue Gutes und rede darüber

Diese Regel aus der Öffentlichkeitsarbeit beachte ich heute, und zwar aus folgendem Grund: Beim Webmasterfriday geht es heute um ehrenamtliches Engagement. Also los geht es mit der Selbstdarstellung :-)

Ich bin Kassenprüfer beim Musikverein und außerdem:

Webmaster für einen Verein

Ich habe letztes Jahr zusammen mit meiner Schwester die Seite des Musikverein übernommen. Was heiß übernommen – es gab noch keine. Das bedeutete, dass  alles gemacht werden muss und musste. Inzwischen ist die Seite Online und mit den aktuellen Inhalten gefüllt.

Webseite des MV Odenheim

Doch im Inhaltsbereich sind natürlich durch das eingeschränkte Zeitbudget noch viele Lücken. Trotzdem ist die Vorstandschaft froh, endlich eine Webseite präsentieren zu können. Und ich hatte etwas Training für responsive Webdesign für einfache Seiten. Dafür musste ich etwas Zeit investieren.

Wichtig ist mir in diesem Fall nur, dass kein Zeitdruck entsteht, d.h. keine Deadlines gesetzt werden. Das wiederum bedeutet auch im Umkehrschluss, dass ich keine Deadlines z.B. für Inhaltstexte setze, sondern die entsprechende Seite bleibt eben leer bis geliefert wird.

Das ist natürlich stellenweise etwas unbefriedigend, aber diesen Preis zahle ich dann gerne.

Warum Ehrenamt?

Eine Gemeinschaft funktioniert eben so. Laut Wikipedia ist in Deutschland jeder Dritte ehrenamtlich tätig. Diese Leute gestalten das Land mit – teilweise mehr als Politiker es zu gestalten vermögen.

Außerdem

  • hat man direkten Einfluß auf die Dinge und
  • bringt seinen Ort, Stadt, Region (etc.) im eigenen Sinne voran
  • arbeitet mit anderen Menschen zusammen
  • kann dazu lernen

Mein Blog ist kein Ehrenamt

…sondern Hobby. Es ist schön wenn andere Informationen von meinem Blog nehmen und etwas daraus lernen können. Trotzdem empfinde ich es nicht als Ehrenamt.

Mehr Blogger

die sich diesem Thema gewidmet haben:

Danke für Eure Aufmerksamkeit.

Der Beitrag wurde am Freitag, den 9. Mai 2014 um 09:44 Uhr von Jens Weber veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen.