Artikel Kommentare

trommelschlumpf

  musik, web, media
trommelschlumpf

2013 ist noch nicht um…

Ich bin einer der Menschen, die sich darüber ärgern und teilweise auch aufregen, dass die TV Sender ihre Jahresrückblicke schon im November machen. In diesem Jahr kam der erste dieser Rückblicke am Sonntag – immerhin schon im Dezember. Meiner persönlichen Meinung nach müssten diese Zusammenfassungen entweder Anfang des neuen Jahres gezeigt werden, oder wenn es schon noch in diesem Jahr sein muss, eben zwischen Weihnachten und Neujahr.

Nun bringt mich der Webmasterfriday in die Bredouille:

  1. wollte ich diese Woche unbedingt wieder dabei sein, aber
  2. ist das Thema: „Wie erfolgreich war dein Blog Jahr 2013“?

Ich bin dabei!

Und vor allem bin ich mit meinen Blogergebnissen sehr zufrieden. Speziell mit der durchschnittlichen Besuchsdauer bin ich mehr als zufrieden, da diese bei knapp 1:20 Minuten liegt. Und das bei meinen kurzen Artikeln. Meine Erwartungen waren = 0, da ich im Jahr 2012 nicht so wirklich gebloggt habe und auch 2013 erst im Mai so richtig damit angefangen habe. Ziele hatte ich mir keine gesetzt, wie ich auch schon hier erläutert hatte.

Hier meine Jahresübersicht:

jahresuberscht

Leider waren meine Artikel in diesem Jahr oft „fremdbestimmt“ und weniger in meinem Kernbereich Musik angesiedelt. Aber so konnte ich erste Vernetzungen in 2013 erleben. Davor wurde ich zwar gelesen, aber kaum kommentiert.

Vorsprung durch Technik

Ich habe ein eigenes Theme, welches eigentlich 2013 noch responsive werden sollte. Und ich habe ja noch 3 Wochen ;-) Mit Plugins oder Updates habe ich daher kaum Probleme. Die meisten meiner Plugins sind nicht vom core abhängig, bzw. werden sofort nach den WordPress Updates durch die Entwickler nachgezogen.

Neue Plugins in 2013 in meinem Blog sind:

Ansonsten bin ich hier sehr sparsam. Dafür wurden auch 2 oder 3 andere Plugins entfernt.

Zufällige Erfolge

kann man oben sehen. Anzahl 2.

  1. Eine Grafik über E-Mail-Anbieter der bei Google+ gepostet wurde.
  2. Ein Verweis auf meinen Artikel bei rivva.de

Nicht zufrieden mit seinem Blog ist Soeren Eisenschmidt. Waren seine Ziele vielleicht zu hoch? Oder ist das Niveau auf dem gejammert wird zu hoch? :-) Sabine hat Ihr Konzept angepasst und die Besucherzahlen gesteigert – das ist wohl kein Zufall.

Viele weitere Schicksale des Jahres gibt es bei http://www.webmasterfriday.de/blog/wie-erfolgreich-war-euer-blogjahr-2013

Der Beitrag wurde am Freitag, den 6. Dezember 2013 um 10:58 Uhr von Jens Weber veröffentlicht und wurde unter Internet abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen.