Artikel Kommentare

trommelschlumpf

  musik, web, media
trommelschlumpf

Gewinn-Maximierung bei Pearl Drums

Nach dem ich ja letzte Woche über den hervorragenden Support von Olympus im Kamerabereich schreiben konnte, komme ich nun gleich zum nächsten japanischen Unternehmen: Pearl Drums. Leider kein Loblied.

Bei einer (nicht meiner) Pearl Eliminator P2000C Fußmaschine, ist in der Verbindung von der Trittplatte zum Fersenteil eine Schraube verloren gegangen bzw. gebrochen. Nun ist an dieser Stelle ein ziemlich seltsame Schraube verbaut (bei meiner DW 5000 Maschine werden an dieser Stelle nicht einmal Schrauben verwendet):

schraube-fur-pearl-eliminator

 

Meine Recherchen nach diesem „Gewindestift“ bei verschiedenen Herstellern (u.a. Würth) ergaben leider kein erfolgreiches Ergebnis. Also wendete ich mich per Kontaktformular an den Support von Pearl Europe.

Zunächst das Positive:

Innerhalb eines Tages erhielt ich eine Antwort. Das ist okay. Leider war diese Antwort alles andere als positiv:

Die Antwort: Gewinnmaximierungsversuch

Ich hatte, von den Maßen ähnliche Schrauben/Stifte, bei meiner Recherche für einen Stückpreis von 3ct gefunden. Daher hatte ich schon mit Preisen im Euro-Bereich für diese Schraube bei Pearl gerechnet. Aber: Weit gefehlt:

Umso bedauerlicher, dass wir Ihnen mitteilen müssen, dass es die gewünschte Schraube nicht einzeln gibt. In diesem Fall muss eine komplett neue Trittplatte gekauft werden. Dies wäre die FB-2000A, welche Sie gerne bei Ihrem Pearl-Händler erwerben können.

Ich habe zu keinem Zeitpunkt daran gedacht, eine neu Trittplatte zu kaufen, aber ich habe mal nachgesehen, was sowas kostet. Festhalten: Für dieses Teil werden 59 EUR (Straßenpreis) aufgerufen. Für eine kaputte Schraube. Vielen Dank PEARL Drums. Die Fußmaschine kostet beim großen T derzeit 160Euro.

Ich hatte schon fast vergessen, warum ich kein Pearl-Zeug spiele – jetzt weiß ich es wieder. Nun aber meine Frage, die zum nachdenken anregen sollte:

Warum gibt es diese Schraube nicht einzeln? Verschiedene Antwortmöglichkeiten:

  • Die Schraube findet (evtl. nach einem Produktupdate) keine Verwendung mehr, da es zu viele Probleme damit gab und ist daher nicht mehr verfügbar.
  • Die Schraube wird aus Gründen der Gewinnmaximierung nicht angeboten.

Welcher Grund nun auch immer dafür verantwortlich ist, ist egal. Es spricht beides nicht für Pearl. Da bezahle ich bei DW gerne ein paar Euro mehr und das Material hält (und wenn nicht erhalte ich passende Ersatzteile…).

Der Beitrag wurde am Mittwoch, den 10. Juli 2013 um 15:45 Uhr von Jens Weber veröffentlicht und wurde unter Trommeln abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen.