Artikel Kommentare

trommelschlumpf

  musik, web, media
trommelschlumpf

Twitter Listen: Sinn oder Unsinn

Ich habe einen Twitter Account, twittere aber eher wenig und lese mehr bei anderen. Zum einen folge ich Kanälen die mich thematisch interessieren wie z.B. @musikproduktion oder @klartextexperte

Weiters folge ich Kanälen, die eigentlich nur unterhalten wie z.B. @inesmaedchen oder @inschka

Folgendes geschah:Ich folgte einem Account (@_najade_), der auf den ersten Blick unterhaltsam zu sein schien. War er aber nicht, da relativ viele „Insider“-Tweets auf dem Kanal laufen. Also „entfolgte“ ich den Account, man muss sich die Timeline ja nicht zumüllen. Der/die User/In schien das nicht lustig zu finden und nahm das wohl persönlich. Er/sie setzte mich daher auf eine seiner Twitterlisten (Untertitel: „Angebote, die die Welt nicht braucht…“)

Twitterliste (Screenshot)

Ich glaube @_najade_ hat den Sinn von dem System mit Followern nicht verstanden. Ich kann mit der Liste leben, halte es aber für absolut Sinnfrei, Personen die man nicht kennt zu kategorisieren. Und eventuell sind die Angebote die Personen auf dieser Liste machen doch für den einen oder anderen interessant…

Der Beitrag wurde am Mittwoch, den 27. Juli 2011 um 10:22 Uhr von Jens Weber veröffentlicht und wurde unter Internet abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen.