Artikel Kommentare

trommelschlumpf

  musik, web, media
trommelschlumpf

Antrieb: Verbesserung

Ich freue mich jede Woche auf Freitag. Webmasterfriday. Obwohl ich nicht immer etwas dazu beitrage, so lese ich doch die meisten Beiträge. Heute geht es um die Motivation beim Bloggen – Warum bloggt man.

Jeder Mensch hat etwas das ihn antreibt

Das hört sich jetzt wie Volksbank-Werbung an :-) stella-leonis.com hat bereits einen schönen Beitrag geschrieben, der meiner Motivation ebenfalls ziemlich nahe kommt. Das streben nach Verbesserung.

Ich schreibe oftmals kritische, auch provokative Artikel. Der Grund dafür ist ganz einfach: Ich will Meinungen lesen, ob als Blogartikel, der das Thema aufgreift oder als Kommentar. Hauptsache Meinungen. So bekomme ich viel Input und denke auch über meine eigenen Ansichten nach. Ergebnisse:

  1. Ich erweitere meinen Horizont, da ich viele Ansichten von unterschiedlichsten Menschen bekomme.
  2. Ich verbessere meinen Schreibstil, denn oft kommen oder kamen in den Kommentaren Missverständnisse durch unklares Schreiben ans Licht.
  3. Ich kann mit meinen Artikeln anderen helfen, damit diese aus meinen Fehlern lernen… (was eigentlich nicht geht)

Wie ich zum bloggen kam

Das war eine komische Sache: Ich probierte Dinge mit WordPress aus. Wollte einfach nur eine Seite haben, die ich nicht mit html pflegen musste. Außerdem wollte ich damals von den iFrames meiner Seite loskommen. So installierte ich WordPress. Irgendwann fing ich auch an, eigene Themes zu schreiben (Dank an Monika, texto.de), Plugins zu erweitern und das ganze auf anderen Seiten einzusetzen. Hierzu besuchte ich viele Blogs (Bültge etc.).

Und dann – ja, dann fing ich auch irgendwann selbst mit dem bloggen an. Zunächst unregelmäßig, inzwischen relativ regelmäßig.

Wenn ich keine Lust habe

dann schreibe ich nichts. Ich vermarkte den Blog nicht, und bin nicht auf den Traffic angewiesen. Wobei es weh tut, wenn man 2-3 Wochen nichts schreibt zu sehen, wie die Besucherzahlen einbrechen. Aber darüber habe ich schon beim Erfolgsthema geschrieben: Traffic ist nicht alles.

Andere

 

Der Beitrag wurde am Freitag, den 25. Oktober 2013 um 09:22 Uhr von Jens Weber veröffentlicht und wurde unter Allgemein abgelegt. Du kannst die Kommentare zu diesen Eintrag durch den RSS 2.0 Feed verfolgen.